Haftung für externe Links - Datenschutz

Hinweis und Belehrung

Aus gegebenen Anlass erkläre ich hier durch, dass eine rechtliche Haftung für den Inhalt externer Links - unter Anwendung der bundesdeutschen Gesetze und der Rechtsprechung - ausgeschlossen ist. Ich distanziere mich ausdrücklich von Inhalten, die mittels Verlinkung in meinen Veröffentlichungen eingebettet werden und möglicher Weise gegen Rechtsvorschriften verstoßen könnten.

Da die Verwendung von so genannten Cookies auf diesem Blog nicht erfolgt, schließe ich auch die Haftung - aus welchen Rechtsgründen auch immer - ausdrücklich aus.

Beiträge mit strafrechtlich relevanten Inhalt, wie beispielsweise Volksverhetzung, Beleidigung, üble Nachrede, Bedrohung sowie das Verwenden von verfassungsfeindlicher Symbolik, werden unangekündigt gelöscht und den zuständigen Ermittlungsbehörden zur Kenntnis geleitet.

Montag, 29. November 2010

Alles blut-glut-rot?

Dem Hobby-Photographen zeigt sich - eher dann zufällig - auch in unseren, in den mitteleuropäischen Breiten - so manches interessante Naturschauspiel. Wenn nach einem eher spät sommerlichen, denn herbstlichen Tag, die Sonne sich bereits ab 18.00 Uhr am Horizont verabschiedet, kann eben jener Freund des eigenen ildes, der eigenen Phantasie und der in ihm inne wohnenden Kreativität, doch zu einigen gelungenen Schnappschüssen kommen:


Das Farbenspiel zwischen blau, rot und gelb nimmt seinen Lauf.

 



Mir fällt hierzu ein Oldie der Rolling Stones ein " Blue turns to grey ".
















So now that she is gone
You won't be sad for long
For maybe just an hour or just a moment
Of the day
Now, when the day goes to sleep and the full moon looks
The night is so black that the darkness cooks
Don't you come creepin' around - makin' me do things I don't want to

Can't believe that you need my love so badNow, when the day goes to sleep and the full moon looks
The night is so black that the darkness cooks
Don't you come creepin' around - makin' me do things I don't want to

Can't believe that you need my love so bad
Come sneakin' around tryin' to drive me mad
Bustin' in on my dreams - making me see things I don't wanna see


'Cause you're da Green Manalishi with the two prong crown
All my tryin' is up - all your bringin' is down
Just taking my love then slippin' away
Leavin' me here just tryin' to keep from following you
Come sneakin' around tryin' to drive me mad
Bustin' in on my dreams - making me see things I don't wanna see


'Cause you're da Green Manalishi with the two prong crown
All my tryin' is up - all your bringin' is down
Just taking my love then slippin' away
Leavin' me here just tryin' to keep from following you
Then blue turns to grey
And try as you may
You just don't feel good
You don't feel alright
And you know that you must find her, find her, find her

You think you'll have a ball
And you won't care at all
You'll find another girl or maybe more
To pass the time away

Then blue turns to grey
And try as you may
You just don't feel good
You just don't feel alright
And you know that you must find her, find her, find her

She's not home when you call
So you can go to all
The places where she used to go
But she has gone away

Then blue turns to grey
And try as you may
You just don't feel good
You don't feel alright
And you know that you must find her, find her, find her

Blue turns to grey (blue turns to grey)
She has gone away (blue turns to grey)
I feel so bad (blue turns to grey)
I wish you'd come on home (blue turns to grey)
I feel, I feel so down...



















Zu einem grauen Herbsttag mutierte dieses Naturschauspiel nicht mehr. Dafür gab es die rot, blut-rot oder um es mit dem Sprachkünstler und Ex-Ministerpräsidenten des von mir so heiß geliebten Bayern zu sagen: " glut-rot!






Begleitet von einem imposanten Wolkenband, dass von der untergehenden Sonne angestrahlt und so zum Leuchten gebracht wird, gibt sich die Dämmerung alle Mühe, für den Hobby-Photographen zu posieren.






















Der Himmel über die sächsische Landeshauptstadt wird nun zusehends dunkler, ohne sich bedrohlich zu verdüstern. 




Nach der Dämmerung folgt die Nacht, in der angeblich alle Katzen grau sein sollen. Wer 's glaubt!
Mir fällt hierzu eher der Klassiker der Gruppe " Fleetwood Mac " in der einstigen Formation um Jeremy Spencer, Peter Green und Mick Fleetwood ein, der da heißt: " The green manalishi ". Voila'!


Now, when the day goes to sleep and the full moon looks
The night is so black that the darkness cooks
Don't you come creepin' around - makin' me do things I don't want to

Can't believe that you need my love so bad
Come sneakin' around tryin' to drive me mad
Bustin' in on my dreams - making me see things I don't wanna see
 
'Cause you're da Green Manalishi with the two prong crown
All my tryin' is up - all your bringin' is down
Just taking my love then slippin' away
Leavin' me here just tryin' to keep from following you




Und weil diese Jahre meinen Musikgeschmack maßgeblich beeinflusst haben, noch ein Schmankerl aus dem Repertoire der niederländischen Rockgruppe " Shockig Blue ", das da: " Hello darkness " benannt wird:


Between the grey and red shadows of twilight
The time stands still.
It seems like a hundred light-years
Since the day you went away.

Oh
oh
oh
hello
hello darkness

Step inside
make the hours run thru' the night.

Knowing that you're far from my heart

It's so hard to live on.
But on the day when you'll return
Know you'll make my fire burn
When the night is over you'll be mine.

Hello
hello darkness
Step inside
make the hours run thru' the night.



Mit ein wenig Phantasie kann auch ein - vielleicht schon oft - gesehenes, doch häufig eher am Rande bemerktes Farbenspiel zwischen Himmel und Erde zu einem Post umgewandelt werden.
Von blau - gelb zu glut-blut-rot.