Haftung für externe Links - Datenschutz

Hinweis und Belehrung

Aus gegebenen Anlass erkläre ich hier durch, dass eine rechtliche Haftung für den Inhalt externer Links - unter Anwendung der bundesdeutschen Gesetze und der Rechtsprechung - ausgeschlossen ist. Ich distanziere mich ausdrücklich von Inhalten, die mittels Verlinkung in meinen Veröffentlichungen eingebettet werden und möglicher Weise gegen Rechtsvorschriften verstoßen könnten.

Da die Verwendung von so genannten Cookies auf diesem Blog nicht erfolgt, schließe ich auch die Haftung - aus welchen Rechtsgründen auch immer - ausdrücklich aus.

Beiträge mit strafrechtlich relevanten Inhalt, wie beispielsweise Volksverhetzung, Beleidigung, üble Nachrede, Bedrohung sowie das Verwenden von verfassungsfeindlicher Symbolik, werden unangekündigt gelöscht und den zuständigen Ermittlungsbehörden zur Kenntnis geleitet.

Montag, 24. September 2012

Udo Lindenberg im Schloss Augustusburg: Udo machte sein Ding!



Über Udo Lindenberg ist beinahe so viel geschrieben worden, dass auch er mit Sicherheit längst den Überblick verloren hat. Deshalb hat sich der " Panik " - Rocker etwas einfallen lassen und sein Leben dokumentiert.Nicht in einer schnöden Allerweltsbiographie, so wie es Tausende zuvor und aktuell die Zimtzicke Wulff vorexerziert hat, sondern in Form einer Ausstellung.
Wobei dieser Begriff das Zubetrachtene eigentlich nicht richtig wieder gibt. Vielleicht sollte Kunstausstellung das Gesehene exakter beschreiben.





Udo ist ja nun einmal auch Künstler. Nicht nur Sänger, Komponist oder grob umrissen Musiker, denn Udo malt. Und dieses gar nicht so schlecht.

Da standen wir nun am 21. 09. 2012 gegen 16.00 Uhr am Eingang der " Udo Ausstellung " im Schloss Augustusburg in Chemnitz.

 




Als Vorspeise hatte meine bessere Hälfte sich einen " Udo " - Eisbecher genehmigt. Der erbrachte dann so den richtig Vorgeschmack zum dem, was uns danach erwarten sollte.



Nachdem der Besucher feststellen konnte, dass " Uns Udo " nicht unbedingt der schulische Überflieger war, kann er wenig später konstatieren: " Den Spießern sei dank, dass die BRD-Gesellschaft 1963 bereits den Status des Orwell´schen Überwachungsmodels eingenommen hatte. "




Udo war schon damals jung, schlank und immer sehr gut gekleidet. Ein Künstler eben!




Zudem spielte er Schlagzeug - und das nicht schlecht - in den Formationen von Peter Herbolzheimer, der ja eine Zeit lang die NDR Big Band leitete, und dem genialen Klaus Doldinger. Hier ist er regelmäßig in der Titelmelodie des " Tatort " zu hören. Ein Ohrwurm seit vielen Jahrzehnten. 


" Uns Udo " hat jede Menge Alben veröffentlicht. Davon viele in  Vinyl. erhielt dafür die Goldenen Schallplatten am Fließband und ist dennoch nie abgehoben.


Tja, dann ist für heute mal wieder alles klar, auf der Andrea Doria. Da werden doch Jugenderinnerungen gleich mit wach. Hach, was waren wir unbeschwert und naiv.


Ein kreativer Mensch braucht keine Zwänge. Er sagt, was er denkt, schreibt Ideen einfach auf einen Fetzen Papier und ist in der Lage, diese in Musik umzusetzen - Udo Lindenberg, wie er lebt!


Die Welt ist bunt. Richtig knallig, wie diese Aufkleber und mehr? Schön wär´s. Dafür entschädigen eben Udo´s Texte und Lieder.


Ende des ersten Kapitels zur " Udo - Ausstellung ".
Alles klar? Ja, klar, auf der Andrea Doria!


Bei Onkel Pö spielt 'ne Rentnerband seit 20 Jahren Dixieland


'n Groupie haben die auch die heißt Rosa oder so

und die tanzt auf'm Tisch wie 'n Go Go Go

und dann Paula aus St. Pauli die sich immer auszieht

und Lola hat Geburtstag und man trinkt darauf

dass sie wirklich mal so alt wird wie sie jetzt schon aussieht

und überhaupt ist heute wieder alles klar auf der Andrea Doria

und überhaupt ist heute wieder alles klar auf der Andrea Doria



Gottfried heißt der Knabe da hinten am Klavier

und für jede Nummer Ragtime kriegt er 'n Korn und 'n Bier

ein Typ in der Nische schockiert seine Braut

und Bernie Flottmann denkt er wär 'n Astronaut

jetzt kommt noch einer rüber aus der Dröhndiskothek

und ich glaub dass unser Dampfer bald untergeht

aber sonst ist heute wieder alles klar auf der Andrea Doria

aber sonst ist heute wieder alles klar auf der Andrea Doria



Bei Onkel Pö spielt 'ne Rentnerband seit 20 Jahren Dixieland

'n Groupie haben die auch die heißt Rosa oder so

und die tanzt auf 'm Tisch wie 'n Go Go Go Girl

es kommt mal wieder gar nicht so drauf an

und Leda träumt von einem Pelikan

und überhaupt ist alles längst zu spät

und der Nervenarzt weiß auch nicht mehr wie's weitergeht

aber sonst ist heute wieder alles klar auf der Andrea Doria Andrea Doria





Keine Kommentare: