Haftung für externe Links - Datenschutz

Hinweis und Belehrung

Aus gegebenen Anlass erkläre ich hier durch, dass eine rechtliche Haftung für den Inhalt externer Links - unter Anwendung der bundesdeutschen Gesetze und der Rechtsprechung - ausgeschlossen ist. Ich distanziere mich ausdrücklich von Inhalten, die mittels Verlinkung in meinen Veröffentlichungen eingebettet werden und möglicher Weise gegen Rechtsvorschriften verstoßen könnten.

Da die Verwendung von so genannten Cookies auf diesem Blog nicht erfolgt, schließe ich auch die Haftung - aus welchen Rechtsgründen auch immer - ausdrücklich aus.

Beiträge mit strafrechtlich relevanten Inhalt, wie beispielsweise Volksverhetzung, Beleidigung, üble Nachrede, Bedrohung sowie das Verwenden von verfassungsfeindlicher Symbolik, werden unangekündigt gelöscht und den zuständigen Ermittlungsbehörden zur Kenntnis geleitet.

Montag, 21. Juli 2014

Bovist - Kartoffelbovist - Eierbovist?

Beim Gartenrundgang vor einigen Tagen sah ich vor unserem Holzstand zwei weiße Flecken auf dem Gras, die dort eigentlich nicht hin gehören. Beim näheren Betrachten entpuppten sich diese weißen Flächen als Pilze. Klein, aber doch schon als solche erkennbar.
Seit dem sind bereits einige Tagen vergangen, die Sommerhitze und davor die kurzen Regengüsse ließen jene zwei Pilze prächtig gedeihen.

Ein Blick in die Pilz - Bücher aus DDR - Zeiten gab uns Klarheit: Es handelt sich um Boviste.
Einen Kartoffelbovist, der der Oberfläche nach, eher wie ein UFO aussieht sowie einen Eierbovisten.













Die Pilzzeit wird wohl schon angebrochen sein?
Na, denn guten Appetit - denn auch die beiden Exemplare sind - jung - genießbar!

1 Kommentar:

Octapolis hat gesagt…

wird wohl ein eierbovist sein, kartoffelbovisten sind doch, selbst wenn sie jung sind, schon nicht mehr so weiß... aber egal, hauptsache essbar! ;o)