Haftung für externe Links - Datenschutz

Hinweis und Belehrung

Aus gegebenen Anlass erkläre ich hier durch, dass eine rechtliche Haftung für den Inhalt externer Links - unter Anwendung der bundesdeutschen Gesetze und der Rechtsprechung - ausgeschlossen ist. Ich distanziere mich ausdrücklich von Inhalten, die mittels Verlinkung in meinen Veröffentlichungen eingebettet werden und möglicher Weise gegen Rechtsvorschriften verstoßen könnten.

Da die Verwendung von so genannten Cookies auf diesem Blog nicht erfolgt, schließe ich auch die Haftung - aus welchen Rechtsgründen auch immer - ausdrücklich aus.

Beiträge mit strafrechtlich relevanten Inhalt, wie beispielsweise Volksverhetzung, Beleidigung, üble Nachrede, Bedrohung sowie das Verwenden von verfassungsfeindlicher Symbolik, werden unangekündigt gelöscht und den zuständigen Ermittlungsbehörden zur Kenntnis geleitet.

Mittwoch, 29. März 2017

Osterzeit

 In fast 14 Tagen beginnt das Oster - Wochende. Ab Donnerstag,den Gründonnerstag, können sich die meisten Bundesbürger auf einige freie Tage freuen. Dann wird dem Brauchtum vom Osterfeuer, über das Ostereier suchen bis hin Osterurlaub gefrönt. Je nach Wetterlage nehmen dann auch die Staus auf den Autobahnen zu. Eigentlich wird nicht alles, aber zumindest vieles so ablaufen, wie im letzten Jahr.

Und deshalb gibt es auch ab Anfang Februar bereits Ostereier in den Supermärkten zu kaufen. Nicht in jener Vielfalt, wie sie jetzt, also wenige Wochen vor den Festtagen zu finden sind, aber doch in so reichlicher Auswahl, dass der Kunde aus einigen Anbietern und Artikeln unterscheiden kann. Die Industrie und der Handel kennen hier kein Pardon. Die Regale werden voll gestopft. Koste es, was es wolle. Schließlich soll in Erinnerung gerufen werden, dass auch im Jahr 2017 das Osterfest gefeiert wird.

Genauso früh, wie die Süßigkeitenindustrie, stehen aber auch einige Sträucher, wenn sie auch oft noch blattlos, demnach völlig kahl sind, mit bunten Ostereiern behangen in den Gärten und Vorgärten.
Im Wege des vorauseilenden Gehorsams, öffnen einige Feierwütige bereits Anfang März ihre Behälter, um dort die Ostereier oder anderes Gedöns herauszunehmen und in das Gestrüpp einzuhängen. Dort bildet die Osterdekoration einen farbliche Kontrast zu den grauen Garten des Hauses.

Tja, und bei dem Fußweg entlang der Raserstrecke Wiesbadener Straße, staunte ich vor einigen Wochen nicht schlecht, als im Busch des Vorgartens zu einem Frisörgeschäft, dieser bereits voller bunter Ostereier hing. " Junge, die muss es aber eilig haben, um andere Bewohner daran zu erinnern, dass das Osterfest in einigen Wochen ansteht.", dachte ich so und zückte die Handy - Kamera.

Mal unter uns gesagt: Es soll sogar Menschen geben, die feiern Weihnachten das ganze Jahr. Warum nicht dann auch Ostern? Oder hat es mit der frühzeitigen Osterschmuck - Aktion noch eine andere Bewandtnis? Den übrigen Menschen zu zeigen, dass nur der frühe Osterhase die Eier legt?




Keine Kommentare: