Haftung für externe Links - Datenschutz

Hinweis und Belehrung

Aus gegebenen Anlass erkläre ich hier durch, dass eine rechtliche Haftung für den Inhalt externer Links - unter Anwendung der bundesdeutschen Gesetze und der Rechtsprechung - ausgeschlossen ist. Ich distanziere mich ausdrücklich von Inhalten, die mittels Verlinkung in meinen Veröffentlichungen eingebettet werden und möglicher Weise gegen Rechtsvorschriften verstoßen könnten.

Da die Verwendung von so genannten Cookies auf diesem Blog nicht erfolgt, schließe ich auch die Haftung - aus welchen Rechtsgründen auch immer - ausdrücklich aus.

Beiträge mit strafrechtlich relevanten Inhalt, wie beispielsweise Volksverhetzung, Beleidigung, üble Nachrede, Bedrohung sowie das Verwenden von verfassungsfeindlicher Symbolik, werden unangekündigt gelöscht und den zuständigen Ermittlungsbehörden zur Kenntnis geleitet.

Donnerstag, 27. April 2017

Dahoam, war dahoam, aber auch im Oarsch!


Es gibt Tage, an denen wäre es besser gewesen, sie hätte es  erst gar nicht gegeben. Insbesondere die Tage danach können schlimmer, ja, sogar so schlimm sein, dass sie als noch schlimmer einzustufen sind, als der Tag jenes schlimmen Tages.

" Jo, mei, is denn schoa a Weihnachten? ", dass hätten doch gestern Abend die Millionen Fans, Anhänger und ungefragte Mitläufer des - ach, so großen - Fußball Clubs Bayern München sagen können. Denn der gelobhudelte Überverein verschenkte - im selbst ernannten, vorweg genommen Endspiel - des Pokals des Deutschen Fußballbunds ( DFB ) doch tatsächlich seine Torchancen. " Robbäääääään! Pfostäääääään! " - Wieder nichts. Dann der entscheidende Fehler des bald fehlenden Philipp, " der große Kleine " Lahm. Ein Konter der Dortmunder und es stand plötzlich 2:3!

Christiano Ronaldo - der angebliche Vergewaltiger - lässt herzlich grüßen.

So reduzieren sich die wilden Träume der Übermannschaft von der Isar, die da 7 Titel beinhalteten ( Deutsche Meisterschaft, DFB - Pokal, Super - Cup - da hätten se´schon gegen sich selbst spielen müssen -, Champions League - Pokal, UEFA - Super - Cup und Weltpokal ) auf die popelige Bundesliga - Meisterschaft. Wat für ´ne Schmach!

Während CR7 immer noch von jenen 7 - wie oben benannten - Titeln träumen darf, gehen Müller, Alonso, Hummels und Co nur noch von dem Meistertitel aus.

Da palaverte doch Bundes - Jogi von den beiden besten deutschen Vereinsmannschaften, die gestern Abend in der Arroganz - Arena aufeinander trafen. Ach das gebriefte Umfeld der Medienmeute ging - im Wege des vorweg genommenen Gehorsams zu dem vorweg genommenen Finale im Mai in der Reichshauptstadt - damit hausieren.
Häh, habe ich da irgendetwas verpasst? Habe ich einen TV - Tiefschlaf gehabt? Oder sind bei mir die westdeutschen Blutbahnen inzwischen so verkalkt, dass meine graue Masse nicht mehr ordnungsgemäß mit Sauerstoff versorgt worden ist?

Diese arroganten Spinner. Nach meiner gefestigten Auffassung liegt zwischen den beiden Kontrahenten von gestern Abend in München, doch noch Leipzig, nämlich RB Leipzig. Aber, da scheint es wohl so einige Kommunikationsprobleme zu geben. ARD - Lobsprecher und Singer Tom Bartels gab denn während des Dramas am Lauf der Isar, dazu seine " perfekten " Kommentare. " Robbäääääään! Neeeeeeeeeeeein! "

Wo er Recht hat, hatte er Recht. Koa Finale! Dahoam war net dahoam, sondern inne Büxe.
Ganz Norddeutschland und mehr jubelte ( die Fraktion der FCB - Banausen dort, lasse ich als " Volksverdreher " hier nicht unerwähnt, denn die weinten bitterlich )!

Jo, mei!

So halte ich es mit " Norbert und den Feiglingen " - meine heimliche Hymne in jenen Stunden, in denen mein SVW von dem Steuerhinterzieher - Präsidenten und seinen teuren, von der Schweiz aus finanzierten Nationalspielern - leider nur zu oft - in den letzten Jahren gedemütigt wurde:

Durch München weht ein kalter Wind 
Menschen hasten tränenblind 
weil sie so verzweifelt sind 
in der Stadt herum 
fahles Licht, im Hofbräuhaus 
Der Wirt schenkt nur noch Dunkles aus 
zieht dabei die Stirne kraus 
und bleibt einfach stumm 
Sogar den Bäumen hängen die Blätter schlaff herunter wie Lametta 
Alle Vöglein singen Moll 
Ganz München beklagt sich immer wieder 
und man fragt sich 
wie es weitergehen soll
Hmmm..... 
Freudentaumel zieht durch's Land 
Von Nürnberg bis zur Waterkant 
Alle singen Hand in Hand 
Bayern hat verloren
Links und rechts und zick und zack 
das Münchner Schickeriapack 
kriegt endlich wieder auf'n Sack 
Bayern hat verloren
Ganz besonders schön ist 
Das Gesicht von Uli Hoeneß: "Wir waren ganz klar besser als die!" 
Hmmm...
Ich denk' mir verdrossen: 
Na, wer hat ihn denn verschossen? 
'76 vergessen wir nie!
Ein leichter Gegner eigentlich 
Machte die Stars heut' lächerlich 
Gerd Rubenbauer * ärgert sich 
Bayern hat verloren
Franz und Otto** sitzen da, wie ein altes Ehepaar
langsam wird auch ihnen klar 
Bayern hat verloren
Wie Amateure 
Wie Amateure 
Ich mach die Säge 
Bayern hat verloren
Wie Amateure
Wie Amateure 
Weißwurst macht träge 
Bayern hat verloren

*   Edgar Endres
** Karl - Heinz und Uli


" Cheap Trick " und " Auf Wiedersegen " 1978:




Keine Kommentare: