Vatertags - Paprika







 Hach, was waren das für herzzerreißende Meldungen, die die Medien am vergangenen Freitag, also einen Tag nach Christi Himmelfahrt, in diesem, unserem Lande, besser bekannt als " Vatertag " dem Rezipienten um die Augen und Ohren schlugen. Da kippte ein Traktor nebst landwirtschaftlichen Anhänger bei einem Suff - Fahrt zusammen mit sechs Männern im dunklen Erzgebirge um. Es entstand nicht nur Sachschaden.
Im gesamten Bundesland Thüringen wurden mehr als 600 Notrufe verzeichnet. Dabei gab es die üblichen Vorfälle, wie Trunkeheitsfahrten, Ruhestörungen und Sachbeschädigungen sowie Körperverletzungen.
Im Norden, nämlich in Bremerhaven blieb indes alles ruhig. Die Polizei musste nicht zu einem einzigen Einsatz gerufen werden. Vielleicht feierten die Männer dort keine Sauf - Partys, weil das Geld dafür fehlt?

Während Hunderttausende in Horden durch die Lande zogen, obwohl das Wetter nicht gerade einladend war, verbrachten wir den Herrentag im trauten Heim allein und aßen zu Mittag Paprikaschoten mit Hackfleischfüllung, einer selbst hergestellten Tomatensauce und Wildreis.


Mal ganz am Rande bemerkt: Es muss nicht immer flüssig sein. Oder?

" Temple Of The Dog " mit " Hunger Strike ":




Kommentare

Beliebte Posts