Haftung für externe Links - Datenschutz

Hinweis und Belehrung

Aus gegebenen Anlass erkläre ich hier durch, dass eine rechtliche Haftung für den Inhalt externer Links - unter Anwendung der bundesdeutschen Gesetze und der Rechtsprechung - ausgeschlossen ist. Ich distanziere mich ausdrücklich von Inhalten, die mittels Verlinkung in meinen Veröffentlichungen eingebettet werden und möglicher Weise gegen Rechtsvorschriften verstoßen könnten.

Da die Verwendung von so genannten Cookies auf diesem Blog nicht erfolgt, schließe ich auch die Haftung - aus welchen Rechtsgründen auch immer - ausdrücklich aus.

Beiträge mit strafrechtlich relevanten Inhalt, wie beispielsweise Volksverhetzung, Beleidigung, üble Nachrede, Bedrohung sowie das Verwenden von verfassungsfeindlicher Symbolik, werden unangekündigt gelöscht und den zuständigen Ermittlungsbehörden zur Kenntnis geleitet.

Freitag, 30. September 2016

Was ist denn die BRD - Pseudo - Staatsregierung?

«Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity.
Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.»

Als vor mehr als 20 Monaten der gebürtige Dresdner Lutz Bachmann die  Eingebung hatte, seine nahezu Ausländer freie Geburtsstadt könnte in naher Zukunft von islamischen Horden überrannt und das Abendland quasi zur erweiterten Zone des Orient werden; somit die Gefahr drohe, dass Hassprediger die rückschrittlichen Ansichten des Mohammed in der, erst vor einigen Jahren fertig erstellten, neu aufgebauten Frauenkirche verbreiten, ließ er seinen Hirnschiß durch Gleichgesinnte in Form einer folkloristischen Dauer - Veranstaltung umsetzen. Er nannte seine Kampftruppe wider der vermeintlichen Islamisierung Europas, Deutschlands und vor allem Dresdens nunmehr " Pegida ".

Um weiten - zumeist ´konservativ - natioanlistischen Umfeld dieser Sumpfblüte aus dem Hause Bachmann, Oertel, Däbritz sowie den später Hinzugekommenen, entwickelte sich eine Hass - und Verdummungskultur, die auch über eingestellte Facebook - Seiten, als eine Art Gegenöffentlichkeit zu der vermeintlichen " Lügenpresse " gesehen wird.

Diese Mitläufer werden zwar von ihren eigenen Gesinnungsfreunden zur Kenntnis genommen, nicht aber von den angeblichen " Mainstream - Medien " ( wer immer diese sein mögen? ). So bleibt - um den eigenen Schwachsinn verbreiten zu können - nur die Möglichkeit, über eine Unzahl von Internetseiten, die nahezu identische Inhalte aufweisen, sich selbst in den verbreiteten Meinungen und Meldungen zu " liken " oder auch zu verlinken. Daraus entsteht ein Dschungel, ein undurchdringbares Dickicht an FB - Seiten, die über die gängigen Suchmaschinen jederzeit auffindbar sind.

Und ausgerechnet von einem jener besorgten Bürger, die nicht nur mit " Pegida " und anderen, in das gleiche Horn der " Überfremdungs - und Entvolkungs " - Hypothese stossen,wurde ein von mir im Januar 2015 eingestellter Post über die einstige " Pegida " - grand dame Oertel, heran gezogen. Nicht etwa in der Absicht, meine hierin geäußerten Bedenken zu dem Bachmann´schen Verein und dessen Mitglieder zu bestätigen, nein, es sollte der Versuch gestartet werden, meine Ausführungen der Lächerlichkeit preis zu geben.

Die Seite, auf der Auszüge meines Postings wieder gegeben werden, nennt sich " BRD - Pseudo - Staatsregierung " und ergebt den Anspruch, die " Deutsche Revolution 2015 " unterstützen oder sogar mit initiieren zu wollen.

https://www.facebook.com/Deutsche.Revolution.2015/


 Nun, über und mit einer solche, zudem hoch anspruchsvollen Seite, wurde ich doch tatsächlich verlinkt. Ehre, wem Ehre gebührt?
Aber: Statt eines wüsten " Shit - Storms " wegen meiner abwertenden Darstellung der Frau Oertel und ihres damaligen " Pegida " - Dunstkreises, kommentierte nur ein einzelner Leser auf der oben genannten Facebook - Seite den in Auszügen hier veröffentlichten Oertel - Text. Ein gewisser Michael Müller schrieb dazu seine Sicht der Ding,e frei von der Leber weg, so:


" Es steht nicht mehr oder weniger darin als das sie Schatzmeisterin ist,... Und????
Der Rest dieses Ellen langen unnötig ausschweifenden Textes ist Nonsenses unbegründete vorwürfe und nicht hinterlegte Vermutungen! "


- Zitatende - aus: a.a.O.


Grausam, diese Vergewaltigungen der deutschen Sprache in Wort und Text. Der über uns thronende Papst einer exakten Rechtsschreibung, Herr Konrad Duden, wird es bei solchen Amokläufen sich regelmäßig an jene Zeiten zurück sehnen, in denen der Deutschlehrer noch eine Respektsperson war, die sich nicht scheute, den Verfassern derartiger Texe mit Klippschul - Niveau, das Schreibheft um die Segelohren zu hauen.

Weil aber das Niveau der pseudo - revolutionären Kampfseite bei Facebook nicht höher sein kann, als das seiner Leser, Liker und Gesinnungsfreunde, würde es sich doch tatsächlich lohnen, auf dieser und ähnlich gelagerten Seiten, dann und wann mal vorbeizuschauen. Doch: Huch, welch´Schreck! Seit dem dem 31. März 2016 herrscht auf der Seit Funkstille. Kein einziger Beitrag wurde danach eingestellt. Was ist los?

Vielleicht hat sich die " BRD - Pseudo - Staatsregierung " inzwischen selbst abgeschafft, so, wie sein verantwortlicher Facebook - Nutzer wohl gleich mit. Kein Verlust!

Es wäre zu hoffen, dass auch andere, ihm gleich gesinnte Spinner, Hetzer und Lügenbolde, folgen.

Gut´s Nächtle mit dem juten Stephan, den Remmler - Tammler aus den 80ern und " Alles hat einmal ein Ende ":

Wie wahr, wie wahr!



Keine Kommentare: