Haftung für externe Links - Datenschutz

Hinweis und Belehrung

Aus gegebenen Anlass erkläre ich hier durch, dass eine rechtliche Haftung für den Inhalt externer Links - unter Anwendung der bundesdeutschen Gesetze und der Rechtsprechung - ausgeschlossen ist. Ich distanziere mich ausdrücklich von Inhalten, die mittels Verlinkung in meinen Veröffentlichungen eingebettet werden und möglicher Weise gegen Rechtsvorschriften verstoßen könnten.

Da die Verwendung von so genannten Cookies auf diesem Blog nicht erfolgt, schließe ich auch die Haftung - aus welchen Rechtsgründen auch immer - ausdrücklich aus.

Beiträge mit strafrechtlich relevanten Inhalt, wie beispielsweise Volksverhetzung, Beleidigung, üble Nachrede, Bedrohung sowie das Verwenden von verfassungsfeindlicher Symbolik, werden unangekündigt gelöscht und den zuständigen Ermittlungsbehörden zur Kenntnis geleitet.

Montag, 17. Januar 2011

I had played the guitar on the "MTV"!-Eine 90er Jahre-Ikone verabschiedet sich ins Randgruppen-Fernsehen.

                                  (c) Wikipedia-Valdir


Der 1. Januar 2011 ist nun schon mehr als zwei Wochen lang Vergangenheit. Da macht es eigentlich wenig Sinn über Ereignisse zu bloggen,die nicht mehr ganz frisch sind. Dennoch ist eine Veränderung im neuen Jahr erfolgt,die damit eine fast 14jährige Ära zu Ende gehen lässt. Der private Musiksender MTV kann nicht mehr im regulären Sendernetz empfangen werden. Für das einstige Flaggschiff der modernen  Unterhaltungsindustrie bedeutet diese Neuerung allerdings auch den Abstieg in die absolute Bedeutungslosigkeit. Es war ein Dahinscheiden mit Ansage. Die permanenten Veränderungen in der Technik haben aus MTV einen bunten Gemischtwarenladen gemacht,der zum Schluss lediglich 20.000 Zuschauer je Tag verzeichnen konnte.

Was im Jahre 1997 als Sensation agekündigt und sich in der Folgezeit zu einer festen Größe in der TV-Unterhaltung etablieren konnte,nahm nun seinen Abschied aus dem Genre des Spartenfernsehens. "MTV ist allerdings nicht wirklich tot. Es lebt weiter. In der Unendlichkeit des Senderspektrums.
 Wer den Methusalem allerdings weiter sehen möchte,muss ab dem 1. Januar 2011 dafür zahlen. An einen der vielen Pay-TV-Anbieter.

Was war das für ine Aufregung,als "MTV"-Deutschland 1997 über Kabel in die Haushalte der Republik eingespeist wurde. Später konnte das Programm auch über die "Schüssel " empfangen werden. Mit der rasanten Änderung der Konsumgewohnheiten des überwiegend jüngeren Zielpublikums erlebte der deutschsprachige Sender im Verlaufe der Jahre eine ständige Reformierung der Programmstruktur. Zudem wurde mit dem Kölner Sender " VIVA " ein Konkurrenzprogramm installiert,dass den ohnehin immer schmaler werdenden Markt zusätzlich begrenzte. "MTV" wurde in den USA bereits seit 1981 als Vollprogramm angeboten. Der Sender diente vor allem zur Vermarktung von Tonträgern, deren Daten mit jedem Videoclip mehrfach eingeblendet wurden.

Neben den Musikgeschmäckern änderte sich jedoch auch die Art des Musikkonsums. Aus LPs wurden CDs. Aus Video-Kassetten die DVDs. Nach den CDs erfolgte das Herunterladen aus dem Internet - ob nun legal oder illegal.
Das Netz avancierte zur Hauptquelle der Musikfans. Dank der vielen Millionen eingestellten Musikclips bei Youtube etc. verlor auch die Musik-CD zunehmend an Bedeutung. Die Grundlage für " MTV " als reinen Musiksender wurde damit entzogen.
Was folgte waren Versuche - jedoch eher untauglicher Art - aus dem Musikprogramm einen gemischten Doku-Soap-Kanal zu machen.
dieses misslang allerdings gründlich.

Das Verkaufs - und Vermarktungsmedium "MTV" ist nun abgetaucht. Die einstige Plattform für die Zurschaustellung der ungezählten musikalischen Eiintagsfliegen ist selbst zu einer solchen verkommen.
Kein Verlust,denn die Qualität des Programms zum Ende der 90er Jahre war lausig. Jeder,der meinte ein Instrument spielen zu können und von sich behauptete, ein guter Sänger zu sein,durfte auf "MTV" sich versuchen. Grausig,was dort in den ungezählten Clips oft dargestellt wurde.
Andererseits gab es auch viele Highlights, wie z.B. die " Unplugged"-Übertragungen von wirklichen exzellenten Musikern.

Wie singt Mark Knopfler allerdings folgerichtig in seinem Song " Money for nothing "?



Now look at them yo-yos that's the way yo do it
you play the guitar on the MTV
that ain't working that's the way you do it
money for nothing and your chicks for free
Now that ain't working that's the way you do it
let me tell you them guys ain't dumb
maybe get a blister on your little finger
maybe get a blister on your thumb
We got to install microwave ovens custom kitchen deliveries
we got to move these refridgerators we got to move these color TVs
See the little faggot with the earing and the make-up
yea buddy that's his own hair
that little faggot got his own jet airplane
that little faggot he's a millionaire
We got to install microwave ovens custom kitchen deliveries
we got to move these refridgerators we got to move these color TVs
(We got to install microwave ovens custom kitchen deliveries)
we got to move these refridgerators (we got to move these color TVs)
I shoulda learned to play the guitar
I shoulda learned to play them drums
look at that mama she got it sticking in the camera
man we can have some fun
And he's up there what's that Hawaiian noises
he's banging on the bongoes like a tempest
oh that ain't working that's the way you do it
get your money for nothing get your chicks for free
We got to install microwave ovens custom kitchen deliveries
we got to move these refridgerators we got to move these color TVs
Now that ain't working that's the way you do it
you play the guitar on the MTV
that ain't working that's the way you do it
money for nothing and your chicks for free
Money for nothing chicks for free money for nothing chicks for free
money for nothing chicks for free money for nothing chicks for free
money for nothing chicks for free money for nothing chicks for free
(money for nothing chicks for free money for nothing chicks for free)
look at that look at that
I want my I want my I want my MTV I want my I want my I want my MTV
I want my I want my I want my MTV I want my I want my I want my MTV
I want my I want my I want my MTV I want my I want my I want my MTV

Moneten für nichts, für nichts tun und als ein Nichts.
Die " Straits " waren mit diesem Titel schon damals ihrer Zeit weit voraus.


http://de.wikipedia.org/wiki/MTV_Germany

Keine Kommentare: