Montag, 21. Juli 2014

Bovist - Kartoffelbovist - Eierbovist?

Beim Gartenrundgang vor einigen Tagen sah ich vor unserem Holzstand zwei weiße Flecken auf dem Gras, die dort eigentlich nicht hin gehören. Beim näheren Betrachten entpuppten sich diese weißen Flächen als Pilze. Klein, aber doch schon als solche erkennbar.
Seit dem sind bereits einige Tagen vergangen, die Sommerhitze und davor die kurzen Regengüsse ließen jene zwei Pilze prächtig gedeihen.

Ein Blick in die Pilz - Bücher aus DDR - Zeiten gab uns Klarheit: Es handelt sich um Boviste.
Einen Kartoffelbovist, der der Oberfläche nach, eher wie ein UFO aussieht sowie einen Eierbovisten.













Die Pilzzeit wird wohl schon angebrochen sein?
Na, denn guten Appetit - denn auch die beiden Exemplare sind - jung - genießbar!

1 Kommentar:

Octapolis hat gesagt…

wird wohl ein eierbovist sein, kartoffelbovisten sind doch, selbst wenn sie jung sind, schon nicht mehr so weiß... aber egal, hauptsache essbar! ;o)

Sperrmüll - Die Zweite.

So langsam wird es ernst. Mit jedem dahin gehenden Sommertag droht die nächste Jahreszeit, der Herbst und nach ihm, der Winter zu kommen....