Sonntag, 16. Juli 2017

Griller



Bevor es erneut richtig heiß werden soll ( angeblich ab Mittwoch ), entschlossen wir uns, davor , um uns eben jetzt schon so richtig warm zu machen, den Holzkohlegrill auf der Terrasse anzuzünden. Wer den vielen Diät - Scharlatanen und sonstigen Miesmachern glaubt, ist Grillfleisch, sind Würstchen und andere gegrillte Köstlichkeiten, ein absoluter Dickmacher. Jenseits dieser - von Berufs wegen - geäußerten Bedenken der angeblichen Experten, steht allerdings fest, wer in Maßen isst und genießt, muss sich nicht sorgen, irgendwann einmal von vier Krankenpflegern und Schwestern von einem Bett auf die Bahre und umgekehrt, von der Krankenbahre in das Bett gehievt werden zu müssen, weil das Kampfgewicht bereits die 150 Kilo - Marke überschritten hat.


Deshalb legte ich auf den Holzkohlegrill eben nur fünf Würstchen, von denen wir zweieinhalb Stück verzehrten und zwei Steaks, von denen ein Stück Fleisch übrig blieb. Keine Gefahr also, dass damit die Hüfte und der Bauch anschwellen könnten.

Dazu gab es ein Bierchen aus dem Kühlschrank.

Sieht doch lecker aus? Und, es macht garantiert nicht dick!

Dazu: " Mr. Quimby´s Beard " mit: " The Perplexity Of Infinity " - 2000 - Album: " The Definitive Unsolved Mysteries Of... ":




1 Kommentar:

Octapolis hat gesagt…

Guten Appetit! ;o)

Geschichten aus der Straßenbahn: " Inside looking out, oder wie läuft das hier? "

Vor einigen Tagen erhielt ich über einen Radiosender, von einem  dieser Infokanäle, die Meldung, dass bei einer jener so genannten schw...