Sonntag, 17. Dezember 2017

Warten auf den großen Schnee?





Für heute, den 3. Advent, den 3. Sonntag im Dezember, hat der Wetterbericht leichte Schneefälle prognostiziert. Schnee? Dafür dürfte es eigentlich noch nicht kalt genug sein. Doch ab dem späten Vormittag verdunkelte sich der Himmel. Ein typisch schmuddeliges Grau zog herauf. Und tatsächlich: Es begann zu schneien. Nicht heftig und der weiße Niederschlag blieb auch nicht auf dem Boden liegen, doch es schneite für zirka 1 Stunde.

Danach hellte sich der graue Himmel zusehends auf. Der Schnee blieb natürlich nicht liegen. Bei Plusgraden ist das auch im beinahe abgelaufenen Jahr 2017 noch nicht möglich. Ich  sah aus dem Küchenfenster auf den ebenfalls längst kahlen Lingusterbaum. Dort, wo ich vor einigen Wochen die ersten Meisenknödel eingehängt hatte, herrschte reger Flugbetrieb. Vor allem unser Spatzenschwadron bediente sich eifrig an den Futterquellen. Noch finden die gefiederten Freunde auch ohne die menschliche Hilfe in den Gärten genügend Nahrung.

Doch: Es soll ja bald wieder starke Schneefälle geben. Nur, wann? Und, vor allem wo? Aber, wohl nicht bei uns?

Enya - " Anywhere Is " - " Memory Of Trees " - 1995:







Keine Kommentare:

Extra schweres Gerät

Letzte Woche waren die Handwerker im Haus. Nachdem die Größen Ferien sich dem Ende neigten, waren sie alle wieder ansprechbar. Es sin...