Donnerstag, 2. November 2017

Mick Jagger: 52 Jahre Altersunterschied können durchaus gut gehen.

Das in einer irre gewordenen Welt, in der bekloppten Gesellschaft und in einem verblödeten Show - Geschäft so allerhand möglich ist, was dem Außenstehenden dann zu heftigem Kopfschütteln treibt, dürfte allerseits bekannt sein. Deshalb verursachen Meldungen, wie jene, dass der einstige Hollywood - Zampano Weinstein über Jahrzehnte diverse Filmschauspielerinnen und andere Anhängsel in seinem Umfeld sexuell genötigt und /oder direkt zum Beischlaf gezwungen haben soll, bei vielen nur ein müdes Gesäßrunzeln. Auch Scheidungsverfahren von angeblichen Prominenten können da eher eine kurze, kräftige Abwehrbewegung mit der Hand hervor rufen. Wen interessiert dieser Dünnpfiff heutzutage noch, wo solche Meldungen bereits zur täglichen Routine geworden sind?

Da las ich vor einigen Tagen, dass sich der Sänger und mehr, Sir Michael Philip Jagger, geboren am 26. Juli 1943 in Datford, England, eine neue Lebensgefährtin erobert haben soll. Hmh, für den achtfachen Vater, fünffachen Großvater und einfachen Urgroßvater eigentlich nichts außergewöhnliches. Schließlich kann er in seinem reichlich bewegten Leben auf eine Unzahl von Frauen zurück blicken.

https://de.wikipedia.org/wiki/Mick_Jagger

Jagger ist eben kein Kostverächter. Und weil er seit vielen Jahren beinahe asketisch lebt, dürften auch wesentlich jüngere Damen in das Beuteschema des " Stones " - Sängers hinein passen. Da spielen Altersunterschiede von einigen Jahrzehnten überhaupt keine Rolle. Der gute Mick ist nämlich nicht nur eine weltberühmte Person, sondern auch Multimillionär. Und Moneten machen in dieser Zeit besonders sexy. Da kann der Mann durchaus 52 Jahre älter sein. Hauptsache, die Kasse und das Konto sind prall gefüllt. Wenn die Haut auch bereits runzelig ist , die Haare schlohweiß wurden und die Gesichtsfalten zu Furchen ausarten, so übertüncht das sich dahinter verbergende Geld nahezu alles.

Wer, wie Mick Jagger, das Leben als Rock - Bühne begreift, in der die Show bestimmt, wie sich das zahlende Publikum verhalten darf, der respektiert natürlich dabei auch keine Altersgrenzen. Aber die Uhr, die dabei unaufhörlich weiter tickt, kann auch eine Liaison mit seiner de facto Enkeltochter nicht darüber hinweg täuschen, dass Sir Mick jedes Jahr um genau ein Jahr älter wird.

Können dann 52 Jahre Altersunterschied noch weiterhin gut gehen?



Keine Kommentare:

Extra schweres Gerät

Letzte Woche waren die Handwerker im Haus. Nachdem die Größen Ferien sich dem Ende neigten, waren sie alle wieder ansprechbar. Es sin...