Donnerstag, 22. Februar 2018

Elegante Stürze aus Pjöngjang!

Der Winter soll angeblich zurück kommen und uns richtig knackige Minusgrade präsentieren. Tja, ausgerechnet jetzt quäle ich mich wieder mit dem Pellet - Mist herum, den uns der letzte Lieferant in das Sack - Silo geblasen hat.
Wenn der Winter weiter Winter bleibt, gibt es dennoch eine weitere, dieses Mal gute, Nachricht:

In drei Tagen haben wir den Olympia - Marathon aus Südkorea endlich geschafft. Es ist dann vorbei, mit der Brüllerei in den frühen Morgenstunden, wen irgendein bundesdeutscher Olympionik die Plätze 1 bis 3 belegen konnte, weil die anderen Mitkonkurrenten eben schlechter waren.
Das in fernen Südkorea jedoch nicht alles glänzte, was die dortigen Wettkämpfe über viele Stunden in die Wohnzimmer der Glotzer zeigten, lässt hieran erkennen:


Auweia! Nur fliegen ist schöner!

Der Klassiker, der Rainhard, der Fendrich zusammen mit Wolfgang Ambros und Georg Danzer:




Keine Kommentare:

Jagd im Bad

Am späten Dienstagnachmittag war es wieder soweit. Über das geöffnete Badezimmerfenster kam sie hinein geflogen. Laut surrend, so, als s...